Mein Blog über Permanent Make-Up und Medizinische Pigmentierung startet!
Februar 19, 2016
Permanent Make-Up – Lidstrich
März 11, 2016
Show all

Permanent Make-Up – Augenbrauen Härchenzeichnung

Augenbrauen Härchen

Teil 1 Pigmentierung der ersten Gewinnerin der Valentinstags-Verlosung

 

Ich werde oft gefragt, ob ich die Augenbrauen auch in Härchentechnik pigmentiere. Dazu möchte ich gleich einmal anmerken, dass ich grundsätzlich nur die Augenbrauen-Härchentechnik anwende. Denn nach einiger Zeit verschwimmt die Härchenzeichnung ohnehin in der Haut. Abhängig vom Hauttyp, dem Alter und der Sonneneinstrahlung beginnt dieser Prozess nach 6 bis 18 Monaten. Im Gegensatz zu schattierten Augenbrauen, ist beim Verschwimmen der Härchen nur ein leichter Schatten zu erkennen. Hier ist es durch eine Nachpigmentierung wieder möglich einzelne Härchen zu pigmentieren. Bei schattierten Augenbrauen ist oft soviel dunkle Farbe flächig einpigmentiert worden, dass es kaum möglich ist dezente und feine Härchen darzustellen. Zudem muss man einen viel dunkleren Farbton, als die Schattierung wählen. Ein weiterer Vorteil der Härchenzeichnung ist, dass man auch kleine Lücken oder Narben innerhalb der Augenbrauen korrigieren kann. Das Ergebnis ist jedes Mal wieder verblüffend echt. Aber dazu mehr in meinem nächsten Blog.

Heute möchte ich euch gern die erste Gewinnerin der Valentinstags-Verlosung vorstellen. Die Kundin war unzufrieden mit der Form und Stärke Ihrer schmalen Augenbrauen und musste diese bisher jeden Tag nachzeichnen. Sie hat sich eine Härchenzeichnung gewünscht, um Ihre Augenbrauen so natürlich wie möglich zu gestalten. Nach dem umfangreichen Beratungsgespräch haben wir gemeinsam eine passende Farbe ausgewählt. Mit einem speziellen Augenbrauenstift für Permanent Make-Up habe ich die Vorzeichnung angefertigt. Erst als die Kundin rundum zufrieden mit Ihren neuen Augenbrauen war, habe ich mit der Pigmentierung feinster Härchen begonnen.

 

Auf dem oberen Foto könnt Ihr die Kundin vor der Behandlung mit eigens geschminkten Augenbrauen sehen. Es ist gut sichtbar, wie schmal und etwas ungleichmäßig diese wirken. Darunter seht ihr die angezeichneten Augenbrauen, bevor sie dann von mir pigmentiert wurden.

 

Kundin vor Behandlung

Kundin vor Behandlung

 

Angezeichnete Behandlung 300 x 75

Kundin mit vorgezeichneten Augenbrauen

 

Kundin mit frisch pigmentierten Augenbrauen

Kundin mit frisch pigmentierten Augenbrauen

 

Das Ergebnis der ersten Behandlung könnt ihr auf unterem Bild betrachten. Die gezeichneten Härchen sind kaum von den eigenen zu unterscheiden und auch die Farbe passt sehr gut zu ihren Augen und Haaren. Das Nachher-Bild wurde direkt nach der Pigmentierung aufgenommen. Die leichte Rötung verschwindet nach einigen Stunden. Auch die Farbintensität wird nach der Abheilung noch dezenter. Etwa 30 – 50 % der Farbintensität werden verschwinden. Daher ist mindestens eine weitere intensivierende und aufbauende Behandlung notwendig.

In 4 bis 8 Wochen findet der zweite Termin statt. Dann werde ich euch wieder berichten.

Bis zum nächsten Mal und viele Grüße,

eure Denise

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.